Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 

Hohe Prävalenz des fetalen Alkoholsyndroms in Europa

Eine von 13 Frauen, die während der Schwangerschaft Alkohol trinken, fügt ihrem Kind einen lebenslangen Schaden zu. Laut einer Studie in JAMA Pediatrics (2017; doi: 10.1001/jamapediatrics.2017.1919 ) kommen weltweit jede Stunde 1.700 Kinder (oder 630.000 pro Jahr) mit einem fetalen Alkoholsyndrom zur Welt. Von den WHO-Regionen ist Europa am stärksten betroffen.

22.08.2017 - Deutsches Ärzteblatt
Letzte Änderung: 06.09.2017 - Ansprechpartner: Webmaster
 
 
 
 
Kontakt
Cornelia Vogt
Sekretariat

0391-67-14174

monz@med.ovgu.de
 
 
 
 
 
Logo FacebookBesuchen Sie uns auf Facebook!