Ansprechpartner für das Hörscreening in Sachsen-Anhalt

Die Befunde zum Neugeborenen-Hörscreening werden im Fehlbildungsmonitoring Sachsen-Anhalt erfasst und ausgewertet.

Überblick Datenfluss Neugeborenen-Hörscreening und Tracking-Prozess, Datenschutz

Hoerscreening_100px

PD Dr. med. Anke Rißmann Telefon: 0391-67-14174
Dipl.-Gesundheitswirtin Andrea Köhn Fax: 0391-67-14176 / -290484
  E-Mail: nhs@med.ovgu.de

 

Die spezialisierte Diagnostik angeborener Hörstörungen findet in Sachsen-Anhalt in den pädaudiologischen Abteilungen der Universitätskliniken Halle und Magdeburg bzw. in Halberstadt statt:

Universitätsklinikum Halle Telefon: 0345-557-4056
  E-Mail: hno@uk-halle.de
Universitätsklinikum Magdeburg Telefon: 0391-67-13848
    phoniatrie@med.ovgu.de
AMEOS Klinikum Halberstadt Telefon: 03941-64-2297

 

Niedergelassene HNO-Ärztinnen/Ärzte führen ebenfalls Hörtests durch. In der folgenden Liste finden Sie die entsprechenden HNO-Praxen in Ihrer Nähe:

Letzte Änderung: 14.12.2021 - Ansprechpartner: Fehlbildungsmonitoring